Reisen in Corona Zeiten

Ein Guide zu sicherem Reisen ohne Quarantäne

Wenn Du Dich danach sehnst, wieder zu reisen, bist Du mit Sicherheit nicht allein. Die Beschränkungen lassen nur langsam nach, richtige Sommerferien lassen sich nur schwer erträumen. Dank neuer Systeme und Mindsets zum gegenseitigen Schutz können wir jedoch eine langsame Wiederaufnahme des Reisens erahnen, die sicherer und zielgerichteter als je zuvor sein wird. Und während ein Großteil der sich entwickelnden Situation unklar bleibt, ist eines sicher: Wir werden in Zukunft nicht nur wieder reisen, wir werden es auch besser machen als jemals zuvor.

Wann können wir wieder richtig reisen?

Der Dichter William Langland sagte: "Geduld ist eine Tugend". Wir schauen allerdings auf das Jahr 1360 – als er vermutlich auf einen Brief per Post wartete – und weniger auf eine Zeit, in der das moderne Leben für über ein Jahr stillstand. Während wir weiter darauf warten, dass sich die Situation verbessert, hat uns die Pandemie auch dazu gebracht, zu überdenken, wie und warum wir reisen – insbesondere diejenigen, die in der Vergangenheit so eifrig ihre Reisepässe über den Globus geschwungen haben.

Länder mit guter Gesundheitsversorgung und scheinbar schnellen Impfprogrammen sehen bereits einen Lichtblick. Aber es gibt immer noch Einschränkungen, wo Du hinreisen kannst, zu wem und wie lange. Offene Grenzen und visumfreies Reisen bleiben in vielen Ecken der Welt noch aus – diejenigen, die es in Betracht ziehen, dorthin zu reisen, sollten örtliche Einschränkungen, Regeln und Sicherheitsmaßnahmen sowie persönliche Gesundheitsbedingungen berücksichtigen. Doch die kurze und hoffnungsvolle Antwort ist: bald, liebe Travellers, bald geht es wieder los.

Welche Länder sind coronafrei?

Dank einer Kombination aus frühzeitigen und wirksamen Grenzkontrollen, Rückverfolgungen von Kontakten, Tests und effektiver Führung gibt es Länder, in denen das Risiko, an COVID-19 zu erkranken, sehr gering ist. Dazu gehören Australien, Neuseeland, Singapur und Südkorea. In Europa sind Portugal, Island, Norwegen und Georgien trotz dritter Wellen und Herausforderungen die Länder, denen es mit dem Virus verhältnismäßig gut geht. Dies kann sich natürlich ändern, da die Reisebedingungen und Gesundheitsmaßnahmen ständig aktualisiert werden.

Einreise in die Kanaren während Corona

Die kanarischen Inseln sind nachwievor eines der beliebtesten Archipele Spaniens, darunter die außergewöhnlichen Strände und die vulkanische Landschaft Teneriffas. Auch auf Teneriffa hat Corona Spuren hinterlassen; derzeit gibt es aber außer einer Testpflicht keine Einschränkungen für ankommende internationale Besucher (Du musst einen negativen Coronavirus-Status vorweisen). Weitere Informationen hierzu findest Du hier.

Einreise in die Malediven während Corona

Mit ihren weißen Sandstränden, die mit unendlichen Palmen übersät sind, bieten die atemberaubenden Malediven eines der verlockendsten Inselerlebnisse der Welt. Angesichts unserer Erfahrung im letzten Jahr ist es kein Wunder, dass wir uns alle nach einem Strandurlaub sehnen – und glücklicherweise haben die Malediven mit einem negativen PCR-Test ihre Grenzen für bestimmte Touristen offen. Die neuesten Updates findest Du hier.

Nach Dubai reisen während Corona

Dubais futuristischer Glamour und seine beeindruckende Architektur inmitten einer endlosen Wüstenregion machen es zu einem der kulturell dynamischsten und innovativsten Orte der Welt. Auf Deiner Liste? Aus bestimmten Ländern kannst Du mit einer gültigen Krankenversicherung und einem negativen Covid-Test einreisen.

What to pack

Visit our UK storeSeems like you’re visiting from the UK.