Food Matters With Shit Mendy Cooks

Die beliebte thailändische Köchin, DJane und Food-Botschafterin

Satika Rapimsamrong, auch bekannt als Shit Mendy Cooks, möchte ihre thailändische Esskultur mit der Welt zu teilen. Sie macht gerade eine Pause von ihrer weltweit erfolgreichen DJ-Karriere – ihr DJ-Name ist Mendy Indigo – und lebt jetzt auf Koh Pha Ngan, wo sie ihr langsameres Leben und den Zugang zu ganzjährig frischen Produkten schätzt. Als Cookly Ambassador bereist Satika auch gerne die Welt für Food und nimmt an Kochkursen auf der ganzen Welt teil, um auch etwas über andere Kulturen zu lernen. Warum Shit, fragen Du Dich vielleicht? Satika erzählt Dir warum.

Sieh Dir das ganze Interview an

Drei Fragen an Mendy

F: Deine kulinarische Journey in drei Worten?
A: Jeden Tag kochen

Q: Deine Lieblingsreiseziele für Food?
A: Japan, Italien, Libanon

Q: Kannst Du Dein beliebtes Rezept für gebratenes Bio-Chicken mit uns teilen?

„Dies ist ein Familienrezept. Das Huhn ist knusprig, zäh und saftig. Im Gegensatz zum normalen Hühnchen ist das Fleisch weich und leicht und hat weniger Geschmack. Dieses Gericht ist voll von thailändischen Kräutern, fast jedem Kraut, das mir einfällt. Basilikum, Kurkuma, Galgant und viele mehr. Guten Appetit!"

Zutaten

500g Bio-Huhn
10 Knoblauchzehen
3 Stangen Zitronengras
2 EL gehackter Galgant
5 Kaffirlimettenblätter
2 EL geschnittene Kurkuma
3 EL Fingerwurzeln
20-30 getrocknete Chilis (je nachdem wie viel Schärfe Du verträgst)
1 Tasse Dill
Viele Basilikumblätter
1 Tasse Wasser
2 EL Austernsauce
2 EL Fischsauce
½ TL Zucker
2 EL Bratöl

Anweisungen

Zitronengras, Galgant, Kurkuma und Fingerwurzeln in kleine Stücke schneiden. Beiseite legen. Dill der Länge nach in 1,5 cm lange Stücke schneiden. In einem Mörser Knoblauch, Chilischoten und alle Kräuter von Nummer eins zu einer groben Paste zerstoßen. Stell eine Pfanne auf mittlere Hitze und füge Speiseöl hinzu. Wenn das Öl heiß ist, die Kräuterpaste hinzufügen und unter Rühren braten, bis es duftet. Füge das Huhn hinzu und rühre es einige Minuten lang um und würze dann mit Austernsauce, Fischsauce und ½ TL Zucker. Dann Wasser hinzufügen. Lass das Huhn köcheln, bis es weich wird und 2/3 des Wassers verdunstet ist. Basilikumblätter und Dill zugeben. Hitze ausschalten und mit gedämpftem Jasminreis servieren.

Danke, Satika, dass Du Deine Geschichte mit uns teilst. Um zu sehen, was sie kocht, folge ihr auf Instagram.

Shit Mendy Cooks Lieblingsreisebegleiter

Visit our UK storeSeems like you’re visiting from the UK.