7 Traditionen für den Valentinstag rund um die welt

Ob du Liebhaber des Valentinstags bist oder du eine totale Abneigung dagegen hast, spielt keine Rolle – es schadet nicht, zu sehen, wie der Rest der Welt den großen Tag feiert (oder eben nicht). Erfahre hier sieben Arten, wie sich der Valentinstag rund um die Welt zu einem wichtigen Tag voller Traditionen entwickelt hat.

Schottland…

...Und Glasgow, um genauer zu sein. Es ist kein Wunder, dass die Schotten Glasgow auch “die Stadt der Liebe” nennen – es wird nämlich behauptet, dass die Überreste Sankt Valentins dort begraben sind. Das Relikt in der Kirche Blessed St John Duns Scotus wird jedes Jahr mit Blumen geschmückt und für die Liebsten gibt es kleine Zeichen der Zuneigung. Um den Tag noch besonderer zu gestalten, fahren viele sogar auf ein Schloss.

Japan

Der Valentinstag und die damit verbundene Romantik wird oft vor allem als Feiertag für die Frauen betrachtet. In Japan aber ist es Brauch, dass Frauen ihre Männer beschenken, um ihre Zuneigung zu beteuern. Welches Geschenk immer geht? Schokolade – bei der die Stufe der Zuneigung zum Partner aber natürlich von der Auswahl der genauen Schokoladensorte abhängt.

kuba

Der Valentinstag – oder Dia de los Enamorados – ist für die Kubaner ein euphorischer Tag geworden, um Freunden und seinem Partner gegenüber seine Liebe auszudrücken. Die Kubaner zieht es auf die Straße und dann wird zu Musik getanzt und gefeiert; und häufig ist der 14. Februar auch mit Verlobungsringen verbunden. Kein Wunder also, dass es Havanna auf Platz 6 der internationalen Reiseziele für den Valentinstag geschafft hat.

deutschland

Abgesehen davon, dass der Valentinstag nicht so ausgiebig gefeiert wird wie in anderen Teilen der Welt, gibt es in Deutschland zwei traditionelle Geschenke, die beide mit Essen zu tun haben: Schokoladen- oder Marzipanschweine oder Lebkuchenherzen mit den Worten “Ich liebe dich” darauf. Essen ist wohl wirklich der Schlüssel zum Herzen.

italien

In Italien wird der Ausdruck “Liebe auf den ersten Blick” am Valentinstag zur Wahrheit. Die Italiener glauben daran, dass der erste Mann, auf den eine Frau am 14. Februar ihren Blick wirft, ihr entweder ähnlich ist, oder innerhalb eines Jahres zu ihrem zukünftigen Ehemann wird. Deshalb wird der Tag der Liebe in Italien gefeiert, indem man am Valentinstag früh aufsteht und auf die Straße geht.

Dänemark

Bei den Dänen sind Briefe mit Witzen ein gängiges Symbol der Zuneigung, um den liebsten Menschen zu necken. Es werden eloquente Briefe, gespickt mit Reimen und Witz, gebastelt und dekoriert. Ist das Kunstwerk fertig, wird der Brief mit einer verschlüsselten Signatur aus Punkten unterschrieben. Der heimliche Verehrer wurde erraten? Dann gibt’s am Ostersonntag ein Osterei. Falls nicht, gibt es wenige Tage später die Enthüllung.

finland

What’s love got to do with it? Bei den Finnen wird der Valentinstag in einer weniger verliebten Art gefeiert, indem man die platonische statt der romantischen Liebe ehrt. Der Feiertag heißt dort Ystävän Päivä, was Tag der Freundschaft bedeutet – ein Tag, um seinen Freunden Wertschätzung entgegen zu bringen, oft zusammen mit einer Karte oder Schokolade und guten Wünschen. Frohen Tag der Freundschaft!

ZUM MITNEHMEN

Wir verwenden Cookies, um dir das bestmögliche Erlebnis auf unserer Webseite zu gewährleisten. Mehr erfahren.