Unsere Top Reiseziele Für 2019

Lagos, Nigeria

Die Metropole Lagos ist nicht nur die am dichtesten bevölkerte Stadt auf dem afrikanischen Kontinent, sondern auch die Hauptstadt und das Finanzzentrum Nigerias. Dort geht es fröhlich, bunt und laut zu, voller schillernder Boutiquen, Strände, kultureller Attraktionen und einem aufregenden Nachtleben. Gib dir im Nigerianischen Nationalmuseum einen Crashkurs zur Geschichte des Landes, dessen Kunst und traditionellen Handwerks oder nutze das tropische Klima im Freedom Park voll und ganz aus – ein ehemaliges Gefängnis aus der Kolonialzeit, das sich in einen Park für öffentliche Events verwandelt hat. Wo auch immer man sich in Lagos aufhält, ergibt man sich der positiven Energie und den happy Vibes von ganz allein.

Palomino, Kolumbien

Dieser kleine Ort am Wasser hat sich von einem kleinen verschlafenen Versteck zu einem der besten Geheimtipps der Karibik gewandelt. Es ist immer noch ein recht wildes Reiseziel mit dschungel-artiger Botanik gleich neben den weichen Sandstränden, Affen, die sich von einem Baum zum anderen schwingen und bunten Vögeln am Himmel. Trotz der ursprünglichen Atmosphäre gibt es inzwischen viele Design-Unterkünfte mit tollem Preis-Leistungs-Verhältnis, weshalb man sich recht sicher sein kann, dass es nicht mehr lange dauern wird, bis Palomino bald die volle Aufmerksamkeit einiger Touristen erlangen wird. Schnell buchen lohnt sich!

Ksamil, Albanien

Mit nur circa 3000 Einwohnern ist Ksamil die optimale Lösung, wenn du nächsten Sommer ohne größere Menschenmengen verbringen willst. Der kleine Badeort im Süden Albaniens verzaubert einen mit den weichen Sandstränden und Buchten am Adriatischen Meer und der unmittelbaren Nähe zu zahlreichen historischen Attraktionen. Dazu gehören beispielsweise die Ruinen von Butrint aus dem zwölften Jahrhundert vor Christus, die übrigens auch Teil des UNESCO Weltkulturerbes sind. Auch die griechische Insel Korfu ist nur vier Kilometer entfernt, sodass sie sich als perfekter Tagesausflug anbietet; oder man leiht sich an Ksamils Strand einfach einen Liegestuhl und genießt in entspannter Atmosphäre den ganzen Tag Cocktails in der Sonne.

Santa Teresa, Costa Rica

Hier steht vor allem eins im Vordergrund: Surfen. Sobald man hier ankommt, weiß man sofort, warum immer mehr internationale Reisende in Santa Teresa nach einer herrlichen Auszeit in den Tropen suchen und sie auch finden. Mit den traumhaften Wellen, atemberaubenden Sonnenuntergängen und einer weltoffenen Stimmung ist Santa Teresa inzwischen zu einem guten Grund geworden, weshalb die Creative Class aus der ganzen Welt immer öfter auf das überfüllte Tulum verzichtet.

Berlin, Deutschland

Berlin ist schon lange die Coolness-Hauptstadt und es scheint auch so, als würde das noch eine ganze Weile so bleiben. 2019 hat die Stadt gleich zwei wichtige Jubiläen zu feiern: zum einen das hundertjährige Bestehen des Bauhaus, zum anderen der Fall der Berliner Mauer, der inzwischen 30 Jahre her ist. Um beide Anlässe zu feiern, wird es in der Akademie der Künste vom 16. Bis 24. Januar das Bauhaus Festival geben.

Meknès, Marokko

Ruhiger und kleiner als der große Nachbar Fez fühlt sich Meknès eher etwas überschattet und wird von deutlich weniger Menschen besucht, als die Stadt eigentlich verdient hätte. Meknès ist entspannter und bietet dennoch all die engen, sich schlängelnden Gassen und großen Gebäude wie in Medina, sodass wir euch hier eine imperiale Stadt versprechen können, die nicht umsonst zu einem der Zuhause des marokkanischen Sultans wurde.

São Paulo, Brasilien

Wenn es um Brasilien geht, steht Rio de Janeiro meistens an erster Stelle – trotzdem ist es wohl keine Überraschung, dass es São Paulo als größte Stadt Südamerikas absolut nicht an Glanz und Anziehungskraft mangelt. In der ausgeprägten Atmosphäre der neuen Welt treffen Design und eine erstklassige Restaurant-Szene in gigantischen Hochhäusern und luxuriösen Stadtteilen aufeinander.

Wadi Rum, Jordanien

Filmliebhaber kennen Wadi Rum wahrscheinlich schon, schließlich war die Wüste schon Schauplatz für zahlreiche Filme wie den Klassiker Lawrence von Arabien aus dem Jahr 1962, Der Marsianer und sogar Star Wars. Wadi Rum ist ein Tal zwischen riesigen Felsformationen aus Sandstein und Granit im Süden Jordaniens und ist das perfekte Reiseziel für ein neues Abenteuer: Klettern für die Adrenalinjunkies oder Kamelreiten und Zelten unter dem Sternenhimmel, wenn man es lieber etwas ruhiger mag. Unser Tipp: eine Fahrt mit dem Heißluftballon zum Sonnenaufgang.

Seto Inlandsee, Japan

2019 wird für Kunstliebhaber das Jahr, um von den gewohnten Pfaden Abstand zu nehmen und sich zum abgelegenen Seto Inlandsee zu wagen, um dort von April bis November die Setouchi Triennale mit zu erleben. Die Triennale wird auf den Inseln Naoshima, Teshima und Megijima stattfinden, die das Chichi Art Museum beherbergen. Außerdem finden dort Dauerausstellungen mit Installationen von unter anderen Yayoi Kusama und James Turrell statt.

Antwerpen, Belgien

Man könnte nach Antwerpen reisen, um die wunderschöne Architektur, die großartige Kunst oder das weltbekannte Diamantenviertel zu bewundern – aber was wir am allermeisten an Antwerpen lieben, sind wohl die Pommes. Wie der Rest Belgiens hat auch Antwerpen eine ausgeprägte Pommes-Kultur, sodass du an jeder Ecke einen Stand finden wirst, um welche zu probieren. Dazu sucht man sich noch so viele Toppings aus, wie man möchte und ist einfach nur glücklich. Nachdem du deinen Kohlenhydrat-Haushalt wieder aufgefüllt hast, bietet sich ein Spaziergang rund um den Grote Markt in Antwerpens Altstadt an, wo es den Brado Brunnen und rundum tolle traditionelle flämische Architektur sowie die Stadhuis (Stadthalle) aus dem 16. Jahrhundert zu bestaunen gibt.

Die perfekten Begleiter

Wir verwenden Cookies, um dir das bestmögliche Erlebnis auf unserer Webseite zu gewährleisten. Mehr erfahren.