Tauchen auf Mallorca

Entdecke Mallorcas Unterwasserwelt

Abgeschiedene Buchten? Rustikale Farmstays? Designer Restaurants? Die Baleareninsel Mallorca hat einfach alles. Füge kristallklares Wasser und das reiche Unterwasserleben hinzu und Du hast außerdem das perfekte Ziel zum Tauchen. Mallorca gilt als einer der besten Tauchplätzen im Mittelmeerraum. Sie verfügt über eine Vielzahl von Reservaten – mit einer derart reichen Flora und Fauna kann sie also leicht mit tropischen Ozeanen konkurrieren.

Tatsächlich gibt es rund 80 verschiedene Tauchplätze rund um die Balearen, umgeben von Klippen und Höhlen. Die felsigen Ufer an Mallorcas West- und Nordküste sowie die langen Buchten im Südosten beherbergen eine Vielzahl von Meereslebewesen. Ein ganzer Mikrokosmos erwartet Dich: Hier triffst Du auf Zackenbarsche und Schwärme von Goldbrassen, die nach Nahrung suchen, Tintenfische und Aale, die sich in kleinen Höhlen verstecken, Seeanemonen, die ihre Umgebung mit ihren Tentakeln scannen und Korallen, die sich am felsigen Meeresboden festklammern. An einigen Stellen siehst Du Seesterne, die im Schneckentempo über den Meeresboden gleiten, während Schwärme von Barrakudas direkt unter der Wasseroberfläche schwimmen. Die beste Zeit für Deinen Besuch? Buche eine beliebige Zeit zwischen Mai und Oktober, und Du wirst nicht enttäuscht sein.

Die besten Spots zum Tauchen in Mallorca

Verpasse auf keinen Fall Big Cheese, den wahrscheinlich spektakulärsten Tauchplatz der Insel mit mehreren Felsformationen direkt vor der Ostküste. Der beste Ort zum Schnorcheln ist Marias Höhle, wo Du Fischschwärme von schimmernden Arten erwarten kannst. Noch Anfänger? Dann sind Cala Morlanda und ihre Unterwasserwiesen genau das Richtige für Dich.

Die besten Tauchschulen auf Mallorca

Mit der großen Anzahl an verfügbaren Tauchplätze kannst Du Dir bereits denken, dass es auch zahlreiche Tauchschulen gibt. Um Dich dem Big Cheese anzunehmen, entscheide Dich am besten für die Albatros Diving School, die sich etwas außerhalb des Hafens von Cala Bona befindet und direkt neben einer Lagune liegt, die sich perfekt für Deine ersten Taucherlebnisse eignet. Ein weiterer Favorit ist die Delphinus Diving School mit zwei Standorten – Sa Coma mit direktem Zugang zum Strand im Norden der Insel und Peguera im Süden der Insel.

Planst Du eine Reise nach Mallorca? Dann lass Dich von unserem Insider Guide inspirieren.

Wir verwenden Cookies, um dir das bestmögliche Erlebnis auf unserer Webseite zu gewährleisten. Mehr erfahren.